Musik an der Schwelle: "Die Welt gebiert eine neue Zeit"

   So., 17. Oktober 2021
   18:00 Uhr

Zeitgenössische Musik als Spiegel des menschlichen Bewusstseins

18 Uhr “Musik oder die Kunst mit der Zeit umzugehen“
Vortrag mit Hörbeispielen von Prof. Dr. Reinhard Flender

19.30 Uhr “Quatuor pour la fin du temps” von Oliver Messiaen
Konzert mit Einführung

Johann Peter Taferner Klarinette
Dana Anka Violine
Valentin Priebus Violoncello
Alan Newcombe Klavier

Viele Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts ringen um ein neues Verhältnis zum Element der Zeit. Zeit wird vom gegebenen, selbstverständlichen Untergrund der Musik zum eigenständigen Gegenstand vieler Kompositionen. Interpret und Hörer werden aktiv an dem Entstehen der Zeit beteiligt. Ein bewusstes Erwachen im Zeitlichen wird zum verbindenden und zukunftsweisenden Motiv dieser Musik.

Eintritt: 25 € (Vortrag 10 €, Konzert 15 €)

MenschMusik Hamburg

Programm August bis Dezember 2021

rsh_progr_03-2021_web.pdf (813 kB)