O Mensch, erkenne Dich selbst!

Drei Abende zur Anthroposophie
Rolf Speckner mit Marlies Weymar
Montag, 28.3., 18.30 Woher komme ich?
Montag, 4.4., 18.30 Wohin gehe ich?
Montag, 11.4. , 18.30 Wer bin ich?
„Die Würde des Menschen ist unantastbar!“ So die Väter des Grundgesetzes. Nie wieder sollte ein allein auf der Anerkennung des Leibes begründetes Gemeinwesen möglich sein. Die Zeit geht darüber hinweg. Aber die Würde, die Freiheit, die Ewigkeit des Menschenwesens können heute nur kulturprägend werden, wenn sie erkannt werden können.
Dieser Aufgabe dient die Anthroposophische Gesellschaft. Rudolf Steiner sieht im Menschen die treibende Kraft der Evolution an.
Anpassung geschieht beim Menschen nicht zufällig, sondern bewusst. Unsere Antwort auf die Umweltbedingungen gibt der Erde ihren Lauf.
Im Menschen kommt die Evolution zu sich
Entgelt: 10 € je Abend.
Anmeldung und Auskunft: Rolf Speckner (Tel. 899 20 83)

Programm August - Dezember 2022

rsh_progr-03-2022_web.pdf (517 kB)