Veranstaltungen August bis Dezember 2018


Veranstaltungsprogramm des Rudolf Steiner Hauses Hamburg

Oktober

Mittwoch, 03. Oktober 2018, 10.00 - 14.00 Uhr

Die Wirkung von Lebensmitteln erleben

Workshop mit Helena Melchior, Marie-Luise Pfrötzschner, Clarissa Wirth

Kosten: 20,- €, ermäßigt 15,- €

Anmeldung bei Clarissa Wirth,
clarissa.wirth@real-food-foundation.org

Freitag, 05. Oktober 2018, 19.30 - 21.00 Uhr

Erde und Mensch

Die Verwandlungsarbeit des Menschen aus der Kraft des Verzeihens als eine Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit den Wesen der elementaren Welt, der Tiere, der Pflanzen und der Landschaft.

Vortrag von Karsten Massei

Karsten Massei

Eintritt: 10,- €, Ermäßigung möglich

Veranstalter: Carus Akademie, Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Samstag, 06. Oktober 2018, 19.00 - 21.00 Uhr

Die Wiederentdeckung der Spiritualität

Vortrag von Dr. Rupert Sheldrake

Verliert die Menschheit ihren Glauben? Gerade in Europa scheint es, dass die traditionelle Religion zunehmend an Bedeutung verliert. Und das, obwohl Erfahrungen wie Nahtod-Erlebnisse oder spontane mystische Einblicke und hellsichtige Visionen überraschend häufig vorkommen – auch bei nichtreligiösen Menschen. Sogar Studien belegen inzwischen, dass es sich dabei keinesfalls um Einzelfälle handelt, sondern um Erfahrungen, die mehr Menschen miteinander teilen, als uns bisher vielleicht bewusst war. Doch wie kommt es zu diesen Erlebnissen, wo haben sie ihren Ursprung und wie verändern sie die Menschen? Um diesen Fragen nachzugehen, werden auch zunehmend mehr Studien ins Leben gerufen, die sich mit den Wirkweisen spiritueller Methoden beschäftigen und sie wissenschaftlich untersuchen. Denn auch wenn sich viele nicht mit den alten, traditionellen Religionen identifizieren können, finden sie doch Glauben – in der Spiritualität. Viele dieser Studien haben dabei bereits zeigen können, dass spirituelle Praktiken nicht nur Parallelen zu wichtigen Bestandteilen traditioneller Religionen aufweisen. Sondern, dass sie die Menschen vor allem auch glücklicher und gesünder machen.

In seinem Vortrag wird der Wissenschaftler Rupert Sheldrake mit uns über die verschiedenen Praktiken diskutieren, auf denen alle Religionen aufgebaut sind und die Teil unseres gemeinsamen menschlichen Erbes sind. Er wird mit uns in der Geschichte zurückkehren zu unseren Ahnen und die Ursprünge spirituellen Erlebens ergründen. Dabei wird er beispielsweise auch ausführlicher auf Meditation, Rituale und Wallfahrten eingehen und ihre Effekte auf uns erläutern.

Eintritt: 25,- € (AK), 20,- € (VVK). Karten und Infos unter www.wrage.de

Veranstalter: Wrage Events

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Das Abendmahl des Leonardo da Vinci – Wissen wir wirklich, wer die zwölf Jünger sind?

Vortrag von Bernd Lampe

Veranstalter:
Anthroposophische Gesellschaft - Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 18.30 - 20.00 Uhr

Anthroposophische Meditation: Die vier Elemente und die vier Ätherarten – Einführung in die Meditation

Musikalische und meditative Betrachtungen mit Steffen Hartmann

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €

Veranstalter: Werkstatt für Anthroposophie

Freitag, 12. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Organ – Seele – Heilmittel. Die Bedeutung von Leber, Galle und Milz

Vortrag von Dr. Olaf Koob

Eintritt: 10,- €

Veranstalter: Carus Akademie

Freitag, 12. Oktober 2018, 18.00 - 22.00 Uhr und
Samstag, 13. Oktober 2018, 10.00 - 13.15 Uhr

Icherkenntnis und Schicksalserkenntnis

12.10., 18.00 - 19.30 Uhr
Sokrates und die Hebammenkunst des Ich
Vortrag von Salvatore Lavecchia

12.10., 20.15 Uhr
Platon und Aristoteles und die Geburt des Ich im Schicksal
Vortrag mit Übungen von Steffen Hartmann

13.10., 10.00 - 11.30 Uhr
Novalis und die Kunst der Schicksalserkenntnis
Vortrag von Corinna Gleide

13.10., 12.00 - 13.15 Uhr
Gemeinsames Gespräch

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 6,- € pro Einheit

Veranstalter: Werkstatt für Anthroposophie

Montag, 15. Oktober 2018, 18.30 - 19.30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Die Seele als Schauplatz
Ist meine Seele ein „Privatraum“ oder eine „Bühne“?

Beobachtungen, Übungen, Fragen mit Matthias Bölts

Eintritt: 10,- €

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Dientag, 16. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Das Wunder der Verdauung 1: Die Darmbarriere

Vortrag von Martin Straube

Eintritt frei. Spenden erbeten (Richtsatz: 10,- €)

Veranstalter: Carus Akademie

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Die menschliche Aura

Vortrag mit Übungen mit Joachim Heppner

Veranstalter:
Anthroposophische Gesellschaft - Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18.30 - 20.00 Uhr

Anthroposophische Meditation: Die vier Elemente und die vier Ätherarten – Meditationen zur Erde

Musikalische und meditative Betrachtungen mit Steffen Hartmann

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €

Veranstalter: Werkstatt für Anthroposophie

Samstag, 20. Oktober 2018, 15.00 Uhr (Premiere) und
Sonntag, 21. Oktober 2018, 15.00 Uhr

Der gestiefelte Kater

Premiere des Eurythmietheater Orval

Der gestiefelte Kater

Okzitanisches Zaubermärchen mit Eurythmie, Schauspiel und Musik für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene nach Motiven von Charles Perrault und den Gebrüdern Grimm – neu erzählt von Christoph von Zastrow.

Berühmter Sänger werden, die Prinzessin heiraten, König sein? All das sagt der sprechende Wunderkater Orlando aus Okzitanien dem armen Müllerssohn Basile zu. Wenn er ihm nur ein paar Stiefel machen lässt. Darauf bezirzt der Kater Königin Radegonda und verkauft den Müller als Grafen, befreit die liebliche Prinzessin Roxane aus den Fängen des rachsüchtigen Zauberers Selefotsiphem, ja verhandelt sogar mit dem Götterboten Merkurius höchstselbst. Nur das Herz der Prinzessin muss der Müllerssohn mit Hilfe seiner himmlischen Zauberlyra hübsch selbst erringen...

Basierend auf verschiedenen literarischen Vorlagen, legt das Eurythmietheater Orval diesmal eine so noch nie gesehene, erweiterte Fassung des weltliterarischen Märchenklassikers vor. Ein heiter-tiefsinniges Zaubermärchen, prall gefüllt mit phantastischer Handlung, unvergesslichen Charakteren und einer Dramatik, die Lachen und Weinen wie zu verschmelzen vermag. Mit Eurythmie, Schauspiel, diversen Gesangs- und Musikstücken (z.T. auf historischen Instrumenten wie Okarina-Flöte oder Krummhorn), sowie einem virtuosen Gitarrenspiel, formt das Eurythmietheater seine unverwechselbare Komposition aus Eurythmie, Sprache und Musik zum Augen-Ohren-Schmaus für Kinder und für Erwachsene.

Eurythmie: Thomas Feyerabend, Danuta Swamy von Zastrow, Mathieu Vincent
Schauspiel: Marcus Violette
Musik: Roberto Hurtado Salgado
Kostüme/Bühne: Katja Nestle
Licht: Julian Hoffmann/Stephan Kraske
Eurythmische Mitarbeit: Bettina Grube
Musikalische Mitarbeit: Matthias Bölts
Text: Christoph von Zastrow
Regie: Rob Barendsma

www.orval.de

Eintritt: 15,- € Erwachsene, 10,- € Kinder

Weitere Aufführungen am 01./02.12.2018

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Sonntag, 21. Oktober 2018, 9.30 - 14.00 Uhr

Wenn unsere Herzen beginnen, Gedanken zu haben

Der Zeitgeist Michael und der Grundsteinspruch.

Eurythmie-Seminar mit Frederike von Dall´Armi

Kosten: 45,- €, Ermäßigung möglich

Anmeldung unter Tel.: 040-648 21 60 oder vondallarmi@eurythmiewerk.de

Montag, 22. Oktober 2018, 18.30 - 19.30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Die Seele als Schauplatz
Von den beiden „Stammgästen“ in der Seele

Anregungen zum Umgang mit dem inneren Kritiker und dem inneren Verführer
Beobachtungen, Übungen, Fragen mit Matthias Bölts

Eintritt: 10,- €

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Montag, 22. Oktober 2018, 20.00 Uhr

Kaspar Hauser und die Wahrung des künftigen Menschen

Vortrag von Eckart Böhmer, Ansbach

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €

Veranstalter: Arbeitszentrum Nord in Kooperation mit dem Zweig am Montag

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Die menschliche Aura

Vortrag mit Übungen mit Joachim Heppner

Veranstalter:
Anthroposophische Gesellschaft - Zweig am Rudolf Steiner Haus

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 18.30 - 20.00 Uhr

Anthroposophische Meditation: Die vier Elemente und die vier Ätherarten – Meditationen zum Wasser

Musikalische und meditative Betrachtungen mit Steffen Hartmann

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €

Veranstalter: Werkstatt für Anthroposophie

Freitag, 26. Oktober 2018, 17.30 - 19.30 und
Samstag, 27. Oktober 2018, 10.30 - 17.30 Uhr

Wer ich bin und wer ich sein könnte...

Mein Leben als kreativer Schulungsweg

Ein Selbstentwicklungs-Workshop mit Nadine Seemann und Dirk Rathke Es gibt in mir ein Potential der Möglichkeiten, das ungeahnte Kraft entfaltet, wenn es mir gelingt, mich mit ihm zu verbinden. Ausgehend vom derzeitigen Stand in unserer Biografie wollen wir uns das eigene Leben als kreativen Entwicklungsprozess anschauen.
Durch meditative Übungen und inneres Erforschen, sowie durch das Bewusstwerden von biografischen Hintergründen, wollen wir diese lebendige, rhythmisch wirksame Kraft der Kreativität wahrnehmbar machen und für uns erschließen.

Nadine Seemann, Dipl. Heilpädagogin und Körpertherapeutin, www.nadine-seemann.de
Dirk Rathke, Schulsozialarbeiter und Entwicklungsberater, www.dirk-rathke.com

Kostenbeitrag: 120,- € (Ermäßigung auf Anfrage)

Anmeldung unter Tel.: 040-79 01 18 91 oder dirk.rathke@web.de

Freitag, 26. Oktober 2018, 16.00 - 21.00 und
Samstag, 27. Oktober 2018, 9.30 - 13.00 Uhr

Quellen der Heilung

Was unterscheidet die Heilung vom Gesundwerden? Wo finden wir ihre Wurzeln? „Die Krankheit erreicht erst ihren Sinn, wenn sie geheilt wird.“ (Rudolf Steiner)
Seminar mit Prof. Dr. Volker Fintelmann und Martin Straube

Eintritt: 50,- €, Ermäßigung möglich

Veranstalter: Carus Akademie

Samstag, 27. Oktober 2018, 17.00 - 21.00 Uhr

Musik für die Erde

Die Initiative „Musik für die Erde“ möchte das Bewusstsein für die innere Verbundenheit von Mensch und Erde ansprechen: zum einen durch den Blick auf das Verhältnis von Mensch und Erde im Entwicklungsgeschehen der Evolution – zum anderen durch das Hör-Erlebnis von bestimmten Werken der zeitgenössischen Musik.

17.00 Uhr:
Evolution von Mensch und Erde
Vortrag von Wolfgang Schad

19.30 Uhr:
Konzert
mit Werken von Sofia Gubaidulina („Am Rande des Abgrunds“ für 7 Celli und zwei Aquaphone) und Arvo Pärt („L´ abbé Agathon“ für Sopran und 8 Celli) u. a.

Eintritt: 25,- €

Veranstalter: MenschMusik e.V.

Sonntag, 28. Oktober 2018, 15.00 - 18.00 Uhr

Übungen zu einer Gesprächskultur

Wie gestalte ich den richtigen Respekt zu meinem Gegenüber, zu dem Gesprächsraum an sich? Wann und wo ist Schweigen angesagt? Wann das Lauschen? Welche soziale Gestaltung bilde ich mit meinen Worten?
Wahrnehmungsübungen mit Christiane Gerges

Kosten: 40,- €, ermäßigt 25,- €

Anmeldung unter kuenstlerhaus.blankenese@hamburg.de oder Tel.: 0151-27 03 05 03

Montag, 29. Oktober 2018, 18.30 - 19.30 Uhr

Meditation und inneres Leben: Die Seele als Schauplatz
Wie kann ich die Verbindung zu helfenden Wesen gestalten?

Beobachtungen, Übungen, Fragen mit Matthias Bölts

Eintritt: 10,- €

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Dientag, 30. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Das Wunder der Verdauung 2: Die Darmflora

Vortrag von Martin Straube

Eintritt frei. Spenden erbeten (Richtsatz: 10,- €)

Veranstalter: Carus Akademie



Aktuelles



Hier können Sie das Veranstaltungs-
programm des Rudolf Steiner Hauses
für August bis Dezember 2018 als PDF-Datei
downloaden


Das Kursprogramm in der Übersicht für August bis Dezember 2018 finden Sie hier





Download - Adobe Reader Download - Adobe Reader

Newsletter bestellen:


Anrede:

Ihr Name:

Ihre Email-Adresse:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage und zum Versand des Newsletter elektronisch erhoben und gespeichert werden.



Seite drucken