Die schöne Müllerin

   Sa., 24. Februar 2024
   16:00 Uhr

Schubert-Liederabend mit Märcheneurythmie

Das inklusive Ensemble der Gemeinschaft Altenschlirf bringt Schuberts berühmten Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ als Liederabend mit Märchen-Eurythmie zur Aufführung. Neben Sopran (Darja Seeger) und Klavier (Tobias Raedler) führt eine Sprecherrolle (Reinhard Kaul-Seeger) durch die romantische Geschichte von Wanderschaft, Liebe, Eifersucht und Tod, ergänzt um die nicht vertonten Gedichte des Zyklus von Wilhelm Müller. Das inklusive Eurythmie-Ensemble um Gabi Barth bereichert die Geschichte bildhaft mit Elementen der Märchen-Eurythmie. So entsteht eine noch nie dagewesene Kombination unterschiedlicher Sinneseindrücke, die den romantischen Liederzyklus 200 Jahre nach seiner Uraufführung wieder neu erleben lässt.

Ermöglicht wird die Aufführung dank einer großzügigen Förderung durch die Stiftung Lauenstein, anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums.
Dauer: 90 Minuten, Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Eintritt: 15 €, erm. 10 €
Karten an der Tageskasse

Rudolf Steiner Haus Hamburg

Progamm Januar - März 2024

rsh_progr_1-2024_web.pdf (1 MB)