Erde, du liebe, ich will...

   Sa., 11. November 2023
   17:00 Uhr

100 Jahre Duineser Elegien von Rainer Maria Rilke

Lesung von Ulrich Meier mit improvisierter Musik von Monika Gramm

Zehn Jahre seiner Lebenszeit verwendete Rilke, um die Klagen und Lobgesänge seiner Duineser Elegien zu schaffen, die 1923 erstmals im Druck erschienen. “Wenn wir immerfort im Lieben unzulänglich, im Entschließen unsicher und dem Tode gegenüber unfähig sind …”, so schrieb er im November 1915 an Lotte Hepner, “… wie ist es möglich dazusein?”

In berührender Weise bringt er darin als Beginn seiner späten Lyrik Höhen und Tiefen menschlicher Existenz mit einem Kosmos ins Gespräch, in dem ihm die Engel ebenso wie das Lebewesen Erde zu Dialogpartnern geworden sind.

Die Lesung dieses Abends wird mit improvisierter Musik verbunden, die dem Hören der Worte Anregung, Vertiefung und Ergänzung ermöglichen.

Ulrich Meier ist Priester in der Christengemeinschaft und arbeitet in der Leitung des Hamburger Priesterseminars.
Monika Gramm ist Musiktherapeutin und Sozialtherapeutin; sie arbeitet und lebt in Seewalde/Mecklenburg.

Eintritt: 15 €, erm. 10 €
Karten an der Abendkasse.
Reservierung möglich unter info@rudolf-steiner-haus.de bzw. Tel. 040 – 41 33 16 30

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg

Hinweis: die Veranstaltung wird stattfinden!

Programm April - Juli 2024

rsh_progr_2-2024_web.pdf (367 kB)