ZUSAMMENSPIEL - Anregungen zu einer Sozialen Dreigliederung des öffentlichen Lebens

   Sa., 13. Mai 2023
   18:00 Uhr

Film und anschließendes Gespräch mit den Initiatoren (Moderation: Ulrich Meier)

Die Moderne ist geprägt durch die Phänomene der Individualisierung.
Sind Kapitalismus oder Kommunismus die einzigen Antworten auf die dadurch entstehenden Fragen und Probleme? Was kann geschehen, wenn wir versuchen, das öffentliche Leben in drei verschiedene Bereiche zu gliedern?
Ein junges Filmteam hat sich drei Jahre lang mit der Sozialen Dreigliederung beschäftigt, verschiedenste Menschen interviewt und einzelnes versucht spielerisch darzustellen.

Weitere Informationen unter www.filmprojekt.dreigliederung.de

Eintritt frei, Spenden erbeten

Rudolf Steiner Haus Hamburg in Kooperation mit dem Arbeitszentrum Nord

Progamm Januar - März 2024

rsh_progr_1-2024_web.pdf (1 MB)